wolfgangheller @ grundschule.com

Wolfgang Heller
35789 Weilmünster im Taunus

Einfach heller lernen

  • lesen
  • schreiben
  • rechnen
grundschule.com lesen lernen schreiben lernen Mathe lernen
grundschule.com    lesen lernenschreiben lernenMathe lernen

Mathe-Hefte 

 

Erfolgreich rechnen lernen ...

 

Weil ich über die letzten beiden Jahre noch sehr intensiv mit der www.lesegrundschule.de beschäftigt war, bin ich in Sachen Mathematik und www.dikate.com kaum  weiter gekommen. 

 

Jetzt ist die Lesegrundschule aber fast perfekt. Das gibt mir mehr Zeit fürs Rechnen und Schreiben. Vor allem die Grundschul-Mathematik wird in den nächsten Wochen und Monaten im Fokus stehen und intensiv ausgebaut.

 

In den Zahlenräumen 1 - 20, 1 - 100 und 1 - 1000 werden die Grundlagen für mathematischen Erfolg oder Misserfolg in der Schule gelegt. Wenn das nicht klappt, heißt es gerne, das Kind leidet unter Dyskalkulie, unter Rechenschwäche. Dyskalkulie ist aber keine Krankheit, Dyskalkulie ist in aller Regel eine Folge von Rückständen, von Versäumnissen und Brüchen im Lernprozess.

 

Die Wissenschaft empfiehlt bei Dyskalkulie eine gründliche Aufarbeitung der Vorstellung vom Zahlenraum an Hand des Zahlenstrahls.  

 

Wir lassen es erst gar nicht so weit kommen und erarbeiten uns Zahlenraum und Operationen gleichzeitig. Zahlenstrahle in unterschiedlichen Abstufungen sind uns deshalb stete und unentbehrlicher Begleiter.

 

Zwei einfache Beispiele:

  • Geht auf 92 und subtrahiert 5, geht also 5 runter. Das Ergebnis springt uns dabei schon ins Auge. Wir sehen auch, dass wir erst um zwei, dann um drei nach unten gehen, verstehen damit auch den Zehnerübergang. Rechnen kann einfach sein.
  • Oder: Geht von 95 so lange um jeweils 10 nach unten, bis es nicht weitergeht. Wir sehen und verinnerlichen, dass wir schließlich bei 5 landen.

Da muss ich kaum was erklären !!!

 

 

Einfach Mathe

 

Mathematik lebt u.a. davon, eine Vorstellung vom Zahlenraum zu haben und sich darin praktisch und auch gedanklich sicher bewegen zu können. Deshalb werden alle Lern- und Übungseinheiten, bei denen eine sichere Vorstellung vom Zahlenraum erforderlich ist, mit Ausschnitten des Zahlenstrahls ergänzt, damit Kinder in jeder Übungsphase orientiert sind, wo sie sich gerade bewegen.