grundschule.com lesen lernen schreiben lernen Mathe lernen
grundschule.com    lesen lernenschreiben lernenMathe lernen

grundschule.com - lernt mit !

Die Aufgaben der Grundschule sind vielfältig.

 

Die wichtigsten Lernziele sind und beiben

 

  1. erfolgreich lesen zu lernen
  2. erfolgreich schreiben zu lernen und
  3. erfolgreich rechnen zu lernen

 

Das werden erst einmal unsere drei großen Themen hier auf dieser Seite sein. Alles Weitere folgt später.

 

Als ich vor Jahren erstmals die WebSite  der Khan-Akademie besuchte, ließ mich der Gedanke nicht mehr los, auch für die Kinder und Lernziele der Grundschule eine solche Seite zu entwickeln. Aber anders als die Khan-Akademie lehne ich Lernhefte und Lernvideos sehr eng an die Lehrpläne/Curricula der Grundschule in Deutschland an. Praktisch heißt das: Die grundschule.com wird sich sehr konsequent an den Fortschritten der Grundschul-Lehrpläne orientieren.

 

Mit den ersten Mathematik-Videos habe ich vor einigen Monaten schon mal angefangen. Parallel dazu wird es jetzt auch einen Lesekurs per Youtube-Video geben. 

 

Wolfgang Heller, Lehrer und LernCoach, 35789 Weilmünster, 20. April 2018

 

800 Tage Grundschulzeit

Es wird selten bedacht und geachtet, dass uns in der Grundschule insgesamt nur 800 Schultage zur Verfügung stehen. Angesichts der 4 Grundschuljahre ist man gerne geneigt, das eine und andere auf die lange Bank zu schieben, weil man ja noch unendlich viel Zeit hat.

 

Rechnen wir aber mal durch. Ein Jahr hat durchschnittlich 40 Schulwochen zu je 5 Tagen. das sind jährlich 200 Schultage. Vier mal 200 Tage sind 800 Tage. Also können wir in der Grundschulzeit (wenn kein Unterricht ausfällt oder umgewidmet wird) z.B. auf 800 Deutschstunden fürs Lesen und Schreiben und auf 800 Mathestunden zurückgreifen. In diesem Zeitfenster müssen die Lernziele/Kompetenzen erreicht bzw. erworben sein.

 

Was das bedeutet, möchte ich am Beispiel des Lesens einmal veranschaulichen. Die Lehrpläne erwarten, dass KInder spätestens zum Ende des 2. Schuljahres lesen können. Ich halte das für viel zu spät, sind da doch schon 400 der verfügbaren 800 Deutschstunden vergangen. Kaum Wunder, dass wir da in vielen internationalen Vergleichtests so schlecht abschneiden.

 

Besser ist es, so schnell wie möglich lesen zu lernen, zum Beispiel in 60 Tagen, um dann 740 Tage für die Perfektionierung des Leseens und Schreibens zur Verfügung zu haben. Das ist meine Philosophie. Nach dieser Philosophie lernen wir hier auf dieser WebSite. W.H., 20.04.2018