Impressum

 

wolfgangheller @ grundschule.com

Wolfgang Heller
35789 Weilmünster im Taunus

Einfach heller lernen

Ihr erreicht diese WebSite über

grundschule.com

hellerlernen.de und 

erasmus.schule

Die Basis - Erasmus Offenbach
Unterricht bei Erasmus-Offenbach
Hallo Kids ! Mit dem Lesekurs habe ich angefangen. Die ersten Videos sind gepostet. Die ersten Kopfrechenübungen sind schon über 50 mal gerechnet worden. Lernt mit !
Hallo Kids !Mit dem Lesekurs habe ich angefangen.Die ersten Videos sind gepostet.Die ersten Kopfrechenübungen sind schonüber 50 mal gerechnet worden.Lernt mit !

So langsam nähere ich mich dem gewünschten Format.

Das grundsätzliche Videozum Lesen ist neu aufgenommen. Fürs Kopfrechnen zeichne ich jetzt nur noch kürzere, auf Themen und Jahrgangsstufen bezogene Videos auf.

 

 

Mit www.grundschule.com .....

  • könnt ihr schnell, erfolgreich und konsequent lesen lernen
  • könnt ihr im Handumdrehen die Handschrift, also Schreiben, lernen,
  • könnt ihr lernen, Diktate  erfolgreicher schreiben zu lernen und
  • könnt ihr euch fit in Mathe lernen.

 

Drei Standbeine der Grundschule:
Lesen lernen, Schreiben lernen, Rechnen lernen

 

Dreibeinige Hocker stehen fest und wackeln nie. Die drei Säulen der Grundschule sind Lesen können, Schreiben können und Rechnen können. Wer das kann, wackelt nicht so leicht.

 

Lesen lernen

Schreiben lernen

Rechnen lernen

Lese-Grundschule

Im ersten Schritt lernern wir lesen. Wer gut lesen klann, schreibt in der Regel auch besser.

 

Schreib-Grundschule

Wenn wir gründlich und bewusst lesen lernen, lernen wir auch leichter und besser schreiben.

Mathe-Grundschule

Mathe zu lernen ist keine Hexerei. Wir lernen Mathe klar, verständlich und konsequent.

1. Kinder lernen lesen

2. Kinder lernen schreiben

Mehr wissen und besser schreiben mit diktate.com

  • Es gibt ja in Deutschland immer mehr Kinder, die nicht mehr handschriftlich schreiben können. In ihrer Not behelfen sie sich mit einer kaum identifizierbaren Druckschrift. Eine Pädagogik, die es nicht mehr schafft, Kindern Handschrift beizubringen, ist in meinen Augen eine gescheiterte Pädagogik. Man könnte das ständig scheiternde Bemühen um Schreiben und Rechtschreiben neudeutsch auch failed-teaching nennen. Noch im Sommer werde ich hier einen Kurs anbieten, in dem ihr online zuammen mit mir die Handschrift lernen könnt. Alle Infos dazu im Frühsommer.
  • Wenn wir dann erst schreiben können, werden wir zusammen ganz viele Texte schreiben. Eine ganze Anzahl von Texten habe ich schon vorbereitet. Sie wollen aber noch überarbeitet und in Form gebracht werden. Das schaffe ich im Frühsommer.
  • Wenn wir schon viel lesen und viel schreiben, nutzen wir aber auch die Zeit und die Möglichkeit, mit den Texten ganz viel zu lernen. Nur so entwickeln wir ein breites und vernetztes Allgemeinwissen. Das ist ganz wichtig, um sich im Leben zurechtzufinden und mitreden und mitgestalten zu können.
  • Wenn wir dann so intensiv mit Wörtern, Texten und unserer Sprache umgehen, befassen wir uns auch immer wieder mit den Strukturen unserer Sprache, der Grammatik. Die Grammatik ist wie ein Geländer beim Erlernen der Sprache. Wer  sich in der Sprache und auch in der Grammatik auskennt, muss sich nicht mit Primitiv-Sätzen wie ' Ich fertig, ich Bus, ich Schule ' behelfen.

 

Die GrammatiCard

Um erfolgreich schreiben zu können, sind auch die Basics in Grammatik wichtig.Die habe ich auf Vorder- und Rückseite der GrammatiCard zusammengestellt.

3. Kinder lernen rechnen

 

Erfolgreich Mathe lernen mit den Übungsheften und Youtube-Videos der Mathe-Grundschule

 

Die Übungs-Hefte für die Klassen 1, 2, 3 und 4 sind angefangen und schon gut vorangekommen. Nach und nach werden sie durch weitere Übungen und weitere Youtube-Videos ergänzt.

Ihr könnt jetzt schon mit den Heften die wichtigsten Lernziele der einzelnen Klassen üben. Nehmt euch ein ganz normales Rechenheft zur Hand, übertragt die Aufgaben aus den Übungsheften in das Mathe-Heft und rechnet die Aufgaben aus den Übungsheften in eurem Matheheft. 

 

Es ist mein Ziel, die Mathehefte Ende April zu 3/4 und zum neuen Schuljahr komplett fertig zu haben.WH, 04.04.19

 

Wolfgang Heller, 4. April 2019

 

Wir haben 800 Tage Zeit .....

Ein Schuljahr ist je nach Ablauf zwischen 40 und 42 Wochen lang. Das heißt: Es stehen uns jährlich etwa 200 Unterrichtstage zur Verfügung. Auf die Grundschulzeit hochgerechnet sind das etwa 800 Unterrichtstage.

 

Für unsere Unterrichtsplanung dürfen wir aber nicht mit 200 Unterrichtstagen je Jahr rechnen. Für Unterrichtsausfall und diverse Projekte müssen wir heute schon einmal 10% = 20 Tage abziehen. 

 

De fakto heißt das: Wir müssen unsere Unterrichtsziele in 180 Tagen = 36 Wochen erreichen. Unser Lernplan muss also auf 32-36 Wochen angelegt sein, damit wir ihn auch erfüllen können.

 

Eine persönliche Anmerkung: Als ich 1969 als junger Lehrer in die Schule kam, standen mir 40 x 6 Tage = 240 Unterrichtstage zur Verfügung, von denen so gut wie keiner ausfiel. Realistisch betrachtet stehen uns heute in der Grundschule also 60 Tage weniger zur Verfügung. Das sind 25%. 

 

Erasmus.Schule

Nach fast 42 Schuljahren als Lehrer für Grund-, Haupt- und Realschule war ich gerade ein paar Wochen pensioniert, als die Vorsitzende des Elternvereins von Erasmus-Offenbach anrief und anfragte, ob ich Interesse hätte, beim Aufbau der jungen Grundschule von Erasmus-Offenbach mitzuarbeiten. Wir kannten uns von einem Leselehrgang für Grundschulkinder, den ich ein Jahr zuvor in der Frankfurter Buchhandlung Hugendubel für Vorschulkinder gehalten hatte.

 

Wir trafen uns in Offenbach mit dem Geschäftsführer Rolf Schmidt. Gebäude, Räume, Konzept und Team waren so ansprechend, dass mir die Zusage leicht viel. Aus dem ersten Treffen hat sich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit entwickelt. Die Aufgabe der ersten Jahre hieß, die Schule auf Kurs zu bringen. Die Aufgabe der folgenden Jahre heißt, Kurs zu halten und ein eigenständiges Profil herauszuarbeiten.

 

Erasmus ist für mich der Platz, an dem ich mein Handbuch Grundschule entwickle und verifiziere.