Impressum

 

wolfgangheller @ grundschule.com

Wolfgang Heller
35789 Weilmünster im Taunus

Einfach heller lernen

Ihr erreicht diese WebSite über

grundschule.com

hellerlernen.de und 

erasmus.schule

Die Basis - Erasmus Offenbach
Unterricht bei Erasmus-Offenbach
 

Die Lesegrundschule:

Mit 24 Lektionen lesen lernen

Lesen lernen und lesen können ...  

... ist die erste der drei großen Aufgaben der Grundschule. Ich habe mich intensiv mit dem Lesenlernen befasst und denke, dass ich ziemlich gut und erfolgreich darin bin, Kindern das Lesen beizubringen.

 

Fürs Lesen  habe ich mit  www.kinder-lernen-lesen.de schon eine spezielle WebSite eingerichtet. Mit einem Klick gelangt ihr dort hin.

 

Während Kinder-lernen-lesen.de mehr auf die Interessen der Vorschulkinder und den lockeren Übergang zur Schule konzipiert ist, richte ich hier die www.lese-grundschule.de ein.  Um Schulen, Lehrer/inne/n und Eltern zu Hause gleichermaßen die Nutzung des Lesekurses zu ermöglichen, habe ich den Lesekurs sehr präzise, übersichtlich und nachvollziehbar aufgebaut. Die immer gleiche Form der Übungen vermittelt Routine und Sicherheit. Der konsequente, ergebnisorientierte Verlauf ds Lesekurses sichert das Erreichen des Lernziels bzw. der Kompetenz  des Lesen-Könnens.

 

Ziel ist, dass alle Kinder einer Klasse möglichst zur Mitte des 1. Schuljahres jedes beliebige Wort und damit jeden beliebigen Text erlesen können. Natürlich werden wir das gesteckte Lernziel 'Lesen-Können' nicht alle gleichzeitig erreichen. Die ersten Kinder werden dieses Ziel schon zu den Herbstferien erreicht haben. Die meisten Kinder können mit dem Kurs zu Weihnachten lesen. Einzelne werden aber auch die eine und andere Woche mehr benötigen. Das macht aber nichts, denn es bleiben auch dann noch dreieinhalb Jahre um aktiv zu lesen und sich zu prfekten Leser/innne/n zu entwickeln.

 

 

Lesen lernen und lesen können ...  

... ist die erste der drei großen Aufgaben der Grundschule. Ich habe mich intensiv mit dem Lesenlernen befasst und denke, dass ich ziemlich gut und erfolgreich darin bin, Kindern das Lesen beizubringen.

 

Fürs Lesen  habe ich mit  www.kinder-lernen-lesen.de schon eine spezielle WebSite eingerichtet. Mit einem Klick gelangt ihr dort hin.

 

Während Kinder-lernen-lesen.de mehr auf die Interessen der Vorschulkinder und den lockeren Übergang zur Schule konzipiert ist, richte ich hier die www.lese-grundschule.de ein.  Um Schulen, Lehrer/inne/n und Eltern zu Hause gleichermaßen die Nutzung des Lesekurses zu ermöglichen, habe ich den Lesekurs sehr präzise, übersichtlich und nachvollziehbar aufgebaut. Die immer gleiche Form der Übungen vermittelt Routine und Sicherheit. Der konsequente, ergebnisorientierte Verlauf ds Lesekurses sichert das Erreichen des Lernziels bzw. der Kompetenz  des Lesen-Könnens.

 

Ziel ist, dass alle Kinder einer Klasse möglichst zur Mitte des 1. Schuljahres jedes beliebige Wort und damit jeden beliebigen Text erlesen können. Natürlich werden wir das gesteckte Lernziel 'Lesen-Können' nicht alle gleichzeitig erreichen. Die ersten Kinder werden dieses Ziel schon zu den Herbstferien erreicht haben. Die meisten Kinder können mit dem Kurs zu Weihnachten lesen. Einzelne werden aber auch die eine und andere Woche mehr benötigen. Das macht aber nichts, denn es bleiben auch dann noch dreieinhalb Jahre um aktiv zu lesen und sich zu prfekten Leser/innne/n zu entwickeln.

 

Lesen lernen in 24 Lektione:

 

 

Details zur Lese-Grundschule in den nächsten Tagen.

 

Lesen lernen in 24 Lektionen

In inzwischen 50 Jahren Erfahrung als Lehrer, 42 Jahre in der öffentlichen Schule, 8 Jahre an einer privaten Grundschule, konnte ich sehen, lernen und ausprobieren, wie Lesen-Lernen erfolgreich funktioniert. Seit 2006 befasse ich mich nach einem Artikel in der WELT über ein Lese-Experiment in Frankreich besonders intensiv mit dem Lesenlernen. 

 

Aus der Erfahrung heraus und aus der Neugier, wie Lesenlernen im Interesse unserer Kinder optimiert und perfektioniert werden kann, habe ich einen Lesekurs mit einer so klaren didaktisch-methodischen Struktur entwickelt, dass gut eingestellte Erstklässler nach den 24 Lektionen a 15 Minuten in der Lage sein können, jedes beliebige Wort aus dem Duden zu 'erlesen' also eigenständig herauszukriegen.

 

Auch die Kinder, die nicht ganz so schnell lernen, sind dabei schon ein gutes Stück weiter gekommen. Sie brauchen einfach ein wenig mehr Zeit.

 

Gerade, als ich den Kurs entwickelt hatte, sah ich bei Arte den Film 'Die Schule von morgen'. In dem Film stellte ein französischen Lernwissenschaftler und Neurologe fest: Kinder, die gut vorbereitet sind, können mit 5 Lehrerstunden lesen lernen. Kinder, die nicht gut vorbereitet sind, brauchen bis zu sieben mal länger. 

 

Im einen Fall wären das 5-6 Stunden, im anderen Fall 35-42 Stunden. Wenn das mal in Deutschland Standard würde, hätten wir kein Leseproblem mehr !!!!!

 

Der Kurs wird Ende April / Anfang Mai hier bei www.grundschule.com verfügbar sein. In ähnlicher Form hat er sich schon bei www.kinder-lernen-lesen.de bewährt. Mit einem Klick seid ihr dort. Von hier wie dort könnt ihr auch auf die zugehörigen YouTube-Videos zugreifen.

 

Die Lese-Grundschule in 24 Lektionen

 

Das sind die 24 Lektionen von unserem Lesekurs. Ihr könnt euch die Begleitseiten schon einmal in der Galerie ansehen. Alle weiteren Informationen folgen in den nächsten Wochen.

 

Zu den Youtube-Videos gelangt ihr über die Schwester-WebSite www.kinder-lernen-lesen.de Für den Kurs hier bei www.grundschule.com plane ich neue Videos.

 

Wolfgang Heller, 4 April 2019